DIY: Broken Glass Christmas Ball

Zum 2. Advent gibt es für euch eine kleine, weihnachtliche DIY-Anleitung um schöne Broken Glass Christmas Balls zu basteln. Mit dem Loctite Superkleber STYLE von Henkel habe ich letztes Jahr bereits Schuhe gepimpt und aus den Bastel-Resten ein Armband gemacht. Die Anleitungen dazu findet ihr HIER.

Dieses Mal wird unter dem Motto “Pimp My Weihnachtszeit” gewerkt! Für dieses wirklich einfache Do-It-Yourself habe ich mich  vom aktuellen Nageltrend “broken/shattered glass” inspirieren lassen.

christmas balls | Nerds of Munch

Material

Ihr benötigt dazu:

  • Loctite Superkleber STYLE (Henkel)
  • CD’s (pro Kugel ca. 1 Stück)
  • Christbaumkugeln (IKEA)
  • Schere
  • ev. ein Glas um das Bekleben einfacher zu machen

Loctite materials | Nerds of Munch

 

 

Anleitung

1. Schneide die CD’s in kleine, ungefähr fingernagelgroße Stücke. Für eine Kugel benötigst du auch ca. eine ganze CD.

CD Cut | Nerds of Munch

 

2. Klebe die kleinen Stücke mit dem Loctite Superkleber nebeneinander – je nachdem wie groß diese Stücke sind und wie dicht du sie nebeneinander klebst, bekommen die Kugeln einen anderen Look.

3. Ja – du bist jetzt eigentlich schon mit den Broken Glass Christmas Balls fertig! Easy, oder? Jetzt musst du dir nur noch überlegen wo die die schönen Teile hin hängen möchtest – sehen natürlich super am Weihnachtsbaum aus, aber auch in einer schönen Schale oder als Geschenkanhänger sind sie ein echter Blickfang!

 before & after | Nerds of Munch

Wie gefällt euch dieses DIY? Seid Ihr schon in Weihnachtsstimmung?

 

* PR-Sample *

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Designtiger Webdesign Wien